Neues Projekt der Trachtler

Trachtenverein übernimmt Patenschaft vom Prielweiher

Bei der letzten Flurbereinigung wurde der ehemalige Schachalweiher etwas nach hinten verlegt und ein Ersatz Prielweiher angelegt. ( Besitzer ist der Jacklbaur -Franz Wittmann) der diesen der Gemeinde Jetzendorf zur Verfügung gestellt hat.

1986 wurde dieser vergrößert und mit Lehm abgedichtet, nun in die Jahre gekommen haben es sich die Jetzendorf Trachtler zur Aufgabe gemacht, diesen schönen Fleck am Rundwanderweg  auszulichten, aufzuräumen und etwas gefälliger zu gestalten.

So entstand ein „Biotop Team“ welches in seiner Freizeit, Wege neu angelegt hat und zum verweilen Bänke aufgestellt, eine kleine Brücke sowie eine Terrasse gebaut hat.

Ein Brunnen in mühevoller Handarbeit wird derzeit gegraben um den Weiher füllen zu können - da dieser leider in den Sommermonaten stehts an Wasser verliert.  

Da diese groben Arbeiten nunmehr abgeschlossen sind ,wollen wir in diesem Jahr im Zuge unserer 75 Jahr Feier ein Feldkreuz errichten und einweihen lassen und dann gemeinsam ein kleines Fest feiern.

Die fleißigen Helfer haben sich auch als Sponsoren gezeigt und so haben wir von unserm Mitglieder. :

Jakob und Siegfried Kneißl das Holz für die Pfähle erhalten und für´s Fest 30 Liter Bier                                               Klaus Leimberger sponsorte die TerrassenBretter                                                              Familie Werner Domes eine Sau für den Braten am Fest  

Bedanken wollen wir uns bei unseren fleißigen Helfern und Vereinsmitgliedern, sowie bei unserem Bürgermeister und den Männern vom Bauhof die uns zu jederzeit mit unterstützten.  Auch bedanken wir uns bei  Franz Wittmann der uns in allen unseren Vorhaben seitens der Arbeiten am Weiher freie Hand lässt.

Mia hoffen auf a guad´s Wedda am Sonntag und gfrein uns auf eich olle.

 

 

 

Gebirgs-und Volkstrachtenverein
"Oberilmtaler" Jetzendorf e.V.